Region & Unterkunft – marche-lirica

10Region & Unterkunft

Die Region Marken (Marche) befindet sich in Mittelitalien und besteht aus 5 Provinzen: Der Hauptstadt Ancona, Fermo, Macerata, Ascoli Piceno sowie Pesaro Urbino.

Die gesamte Ostküste der Region gehört zur italienischen Adriaküste.

Ein Großteil der bedeutenden Städte und Ortschaften haben sich in Küstennähe

angesiedelt, das Landesinnere wird überwiegend landwirtschaftlich genutzt.

Der westliche Teil der Region wird vor allem durch Gebirgszüge geprägt, in denen sich einige schöne Schluchten und Grotten besichtigen lassen. Der östliche Teil bildet einen Küstenabschnitt, der größtenteils aus langen Sandstränden, schroffer Steilküste und überaus idyllischen Badebuchten besteht. Aufgrund der 180 Kilometer langen Küste gilt diese Region auch als beliebtes Urlaubsziel für Strandtouristen, die dann Orte wie Senigallia, Pesaro, Gabicce Mare oder San Benedetto del Tronto aufsuchen, die ein ausgeprägtes Nachtleben besitzen. Es gibt aber auch sehr nette Ortschaften, die weniger auf den Tourismus ausgelegt sind und in denen es etwas ruhiger zugeht.

Der höchste Punkt der Marken ist der Monte Vettore mit etwa 2476 Metern, er ist Teil der sybillinischen Berge.

Die Marken grenzen im Norden an die Emilia Romagna, im Westen an die Toscana sowie Umbrien und im Süden an die Region Abruzzen.

Unterkunft